topimage
PRO-GE
FrauenJugendBetriebsratPensionistInnen
Aktuelle Ausgabe der Glück auf!
Glück auf! - Das Magazin der Gewerkschaft PRO-GE

Glück auf: Die neue Ausgabe jetzt online lesen!

Tag & Nacht

Schichtarbeit zwischen Notwendigkeit und Belastung


Arbeiten in "der Schicht"

Schichtarbeit belastet die Gesundheit und stört das Familien- und Sozialleben. Mit nach neuesten Erkenntnissen gestalteten Schichtplänen lassen sich die Belastungen reduzieren. Die "Glück auf!" widmet den Schwerpunkt dieser Ausgabe diesem Thema im Spannungsfeld zwischen betrieblicher Notwendigkeit, persönlicher Belastung und guten Verdienstmöglichkeiten.
Seiten 6 bis 11Herbstlohnrunde 2017

Die KV-Verhandlungen für die 186.000 Beschäftigten in Metallindustrie & Bergbau sind gestartet. Und die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sind so gut wie schon lange nicht mehr. Der Aufschwung ist da. Zeit ist's, für kräftige Lohnerhöhungen!
Seiten 12 und 13
Integrative Beschäftigung

Als Betrieb erfolgreich sein und dabei größtenteils Menschen mit Beeinträchtigung beschäftigen: Die Kärnter ABC Service & Produktion GmbH macht's vor. Die "Glück auf!" hat sich das vor Ort in Theorie und Praxis genauer angeschaut.
Seiten 15-17
Weniger Arbeitszeit für mehr Gerechtigkeit

Frauen verdienen in Österreich 21,7 Prozent weniger als Männer. Anlässlich des Equal Pay Day am 12. Oktober machen die PRO-GE Frauen darauf aufmerksam, wie Arbeitszeitverkürzung für mehr Einkommensgerechtigkeit sorgen könnte.
Seite 18
Weg mit den Internatskosten!

Die Österreichische Gewerkschaftsjugend hat eine neue Kampagne gestartet. Sie macht gegen die Internatskosten für Lehrlinge mobil, die mit bis zu 1.000 Euro im Jahr eine erhebliche Belastung für junge Menschen in Ausbildung darstellen.
Seite 19

Artikel weiterempfehlen

Teilen |
Logo der Gewerkschaft PRO-GE
Suche
GO
Wien Niederösterreich Burgenland Steiermark Kärnten Oberösterreich Salzburg Tirol Vorarlberg
Facebook YouTube Flickr Issuu

© 2009, Gewerkschaft PRO-GEImpressum | Inhalt